Aktuell
Garbsen fährt Schiff:
Neuer Schiffsanleger am Kanal in Alt-Garbsen eröffnet




[image]
Die "Wappen von Hannover" auf "großer Fahrt" zum Lohnder Meer


Großer Empfang für die Kanal-Schifffahrt am Sonntag in Altgarbsen: Über 600 neugierige Besucher, ganze Familien und Vereinsgruppen nutzten die Gelegenheit, sich ab 12.30 Uhr bis zum Abend an Bord der "Wappen von Hannover" zum Lohnder Meer schippern zu lassen. Heiko Ebkes, Geschäftsführer der Hannoverschen Personenschifffahrt, und Bürgermeister Wolfgang Galler eröffneten damit den neuen Anleger "Alter Hafen" unterhalb der Kanalbrücke an der Hannoverschen Straße. Weitere attraktive Aktionen wie "Garbsen fährt Schiff" und eine abendliche Lampionfahrt sind bereits in Planung.

Besucher, die auf die nächste Abfahrt warteten, konnten sich an Land mit Speis' und Trank versorgen und wurden von einem Akkordeonspieler unterhalten. Dabei beobachteten sie Vorbeifahrten und Anlegemanöver verschiedener Schiffe, wie der "Erwin Teuteberg" vom Deutschen Marinebund und dem Zollschiff die "Oder".

Auch die "Alte Leine" und ein Boot der Wasserwacht Hannover ließen es sich ebenso wie der Fischkutter "MS Nordkap" nicht nehmen, bei der Einweihung des neuen Schiffsanlegers in Garbsen dabei zu sein.

Die "Wappen von Hannover" wird Garbsen künftig unregelmäßig anlaufen, mehr Informationen gibt es unter Telefon (05 11) 1 40 64 oder (0 51 37) 90 82 00 oder im Internet unter www.wasserstadt-garbsen.de

[image]

Bürgermeister Wolfgang Galler am Schiffsruder, Hans Koschnick,
Heiko Ebkes und Bruno Maschke, Mitglieder im Deutschen Marinebund,
geben fachkundige Einweisung



Stand: 14.06.2005 

zurück